DSC08733

 

Koppeln

Alte Obstbäume spenden an heißen Tagen den Pferden Schatten und im Spätsommer eine willkommene Obstmahlzeit. Da die Flächen ( leider ) nicht endlos sind und wir unseren Pferden gesunde Koppeln bieten wollen, wird jedem Pferdebesitzer eine Koppel zur Pflege ( Abmisten, Entfernen von „Unkräutern“ wie Disteln oder Jakobskreuzkraut, Kontrolle der Elektrobänder ) zugeteilt.